LEHRGANG – DETAILS

Kreative Fotografie

02.07.2017 (Sonntag)

Von 10:00 bis 16:30 Uhr

Kreative Fotografie hat nichts mit der Kameraausrüstung zu tun. Ihre Ideen und Phantasie sind gefragt.

Ort: Studio 16 / Ehrengutstr. 16, 80469 München

Gebühr: 120,00 €

Veranstalter / Trainer: Karsten Bruno Rose

Viele möchten nicht mehr die normalen Urlaubsbilder machen, wissen aber nicht wie. Bildbearbeitung kommt für viele auch nicht in Frage, weil es sie einfach nicht interessiert. Sie orientieren sich mehr an dem alten Kodak Spruch „You press the button, we do the rest”.

Meine X-T1 von FUJIFILM Cameras DE bietet hier einige kreative Möglichkeiten an. Diese gehen über den beliebten „Miniatureffekt” über „Panorama” oder „Doppelbelichtung” bis zu Schwarzweiß Bildern.

Aber auch ohne solche Kreativprogramme kann man ungewöhnliche Bilder machen.

Zum Beispiel die kleinen Bilder in diesem Artikel:

Beim Empire State Building wurde die Kamera bei einer langen Belichtungszeit einfach von oben nach unten verrissen, genauso wie beim Picadilly Circus. Dieses Bild wurde auch noch überbelichtet. Wenn man die Belichtungsreihe Funktion der Kamera benutzt, bekommt man dies automatisch.

Wenn Ihr die Bewegungsunschärfe haben möchtet, bewegt erst die Kamera und in der Bewegung löst Ihr aus. Bei sehr langen Belichtungszeiten könnt Ihr natürlich erst Auslösen und nach einer kurzen Wartezeit die Kamera bewegen, oder anders herum.

Köln wurde wurde gezoomt und der Schattenriss ist eine einfache Gegenlichtaufnahme, probiert einfach die verschiedenen Funktionen aus und kombiniert diese dann mit Bewegungen oder ungewöhnlichen Perspektiven.

Je nach Kameramodel werden unterschiedliche Kreativ-Programme unterstützt.

Seminarinhalt

Einführung circa 3 Std.:

  • Belichtungszeit & Blende
  • Autofokus
  • Brennweite
  • Schärfe & Schärfentiefe
  • ISO Empfindlichkeit
  • Perspektive
  • Miniaturansicht (Tilt-Shift-Effekt)
  • Doppelbelichtung
  • Panoramafunktion
  • Filmsimulation
  • Bewegungsunschärfe
  • Kamera verziehen
  • Langzeitbelichtung am Abend oder mit Graufilter zur Verlängerung der Belichtungszeit

Nach der Einführung geht es dann zum Fotografieren.

Zielgruppe

Jeder, der gerne das Fotografieren erlernen möchte. Ausrüstung: Bringen sie bitte Ihre Kamera, Objektive und die Bedienungsanleitung mit. Wenn Sie haben auch ein Stativ. Die Kamera muss eine manuelle Einstellmöglichkeiten für Zeit und Blende haben.

Es stehen insgesamt 12 Plätze zur Verfügung







Melden Sie sich für diesen Workshop an


* = Kennzeichnung für Pflichtangaben   

Ich habe die AGB und die Widerrufsbelehrung gelesen und akzeptiere diese.